Hallo, Baby! – Babyparty-Torte in Hellblau

Eine Woche ist es schon wieder her, dass ich diese Torte mit euch teilen wollte. Die Zeit verfliegt leider viel zu schnell. Die Rede ist von meiner ersten Babyparty-Torte!

Gewünscht wurde eine schokoladige Füllung. Da ich sie aber nicht zu süß machen  und auch für die fruchtigen Kuchenliebhaber schmackhaft machen wollte, wählte ich eine Schoko-Bananen-Füllung. Der Teig war ein Schoko-Bananen-Kuchen und die Füllung nach Rezept einer Bananenschnitte.

Da die werdende Mama einen Jungen erwartet, war die Torte in hellblau eingekleidet und dekoriert. Als Motto habe ich mir einen kleinen Bären ausgewählt, der auch auf den Gastgeschenken wiederzufinden war (mehr dazu hier).

Bis auf das Zierband und die Schleife ist alles aus Fondant modelliert und zusammengefügt.

Natürlich darf auch ein Foto vom angeschnittenen Kuchen nicht fehlen. Es ist auch für mich immer wieder eine Überraschung wie die Torte von innen aussieht, denn das kann auch ich leider nie vorher wissen 😀

Das Feedback war wirklich positiv, worüber ich mich natürlich riesig gefreut habe! Wenn die Torte nicht nur äußerlich gefällt, sondern auch noch gut schmeckt, weiß man, dass es sich lohnt so viel Zeit zu investieren 🙂

Ein wunderschönes Wochenende wünsche ich euch,
eure Oxi.

Follow my blog with Bloglovin

Shadowbox zur Geburt in Rosa

Heute zeige ich euch noch ein Projekt, dass ich schon seit der Geburt der kleinen Leonie vor hatte zu basteln, doch leider erst kurz vor Weihnachten dazu gekommen bin (Ihr kennt den Stress zum Ende des Jahres sicherlich auch 😉 ).

Hier hatte ich euch bereits einen Rahmen für einen Jungen in Aquamarin und Petrol gezeigt, heute gibt es die andere Variante in Rosa.

Die Giraffe mit den ganzen vielen Herzchen hat mir auf Anhieb so sehr gefallen, dass ich sie unbedingt bei diesem Bilderrahmen benutzen musste! Und das Kolorieren hat dabei umso mehr Spaß gemacht.

Ich versinke diesen Beitrag bei folgenden Challenges:

Seid ihr auch so begeistert von dem kleinen Tierchen, wie ich?!

Lieben Gruß,
Eure Oxana.

P.S.: Die Überraschung ist bei der Mama sehr gut angekommen und sie war sehr gerührt 🙂