Willkommen 2017!

Wie versprochen, zeige ich euch meine Neujahrskarten für 2017.
Inspiriert wurde ich dabei von Claudia, die wunderschöne Schüttelkarten in Flüsterweiß kreiert hat.

Die Basis in Flüsterweiß habe auch ich verwendet, genauso wie die Zahlen-Framelits. Jedoch habe ich anstelle einer Schüttelkarte, Gold-Schwarzes Designerpapier von Stampin up! hinter die Zahlen gelegt und ein „HURRA“ in weiß auf schwarze Pappe embosst.
So sieht meine abgewandelte Karte aus:

Einmal im Querformat und einmal im Hochformat. Mir persönlich gefällt die zweite Variante besser. Welche gefällt euch am Besten?

Liebste Grüße,
eure Oxana.

Bling Bling Schmetterling und Blogcandy bei Karo

Muttertag ist zwar schon etwas her, aber ich wollte euch meine Karte nicht vorenthalten.

Entstanden ist eine Karte auf Craftpaper-Karton mit Gold- und Aquarellhintergrund. Die weißen Blumen wurden embosst. Der Schmetterling ist ebenfalls aus goldenem Glitzer- und weißem Transparentpapier . Ein kleines Fähnchen uns, ein Spruch und ein paar Straßsteinchen noch hinzu und fertig ist die Karte. Meine Mama hat sich auf jeden Fall sehr darüber gefreut!
Ich hoffe, sie gefällt euch auch!

Und dann möchte ich noch auf ein schönes Blogcandy von Karo hinweisen, deren Tochter ihren Abschluss gemeistert hat. (Durch Klicken auf das Foto gelangt ihr zum Beitrag bei dem ihr Mitmachen könnt)

Ich wünsche allen Teilnehmern viel Glück und alles Gute ihrer Tochter zum Abschluss!
Ich wünsche euch ein wunderschönes Pfingstwochenende,
Eure Oxana.

Fotoalbum aus Briefumschlägen

Follow my blog with Bloglovin
Der Urlaub ist schon lange vorbei und die Fotos erinnern einen beim Durchschauen nur noch daran. Da der Urlaub solo schön war, ist es viel zu schade, die Fotos lieblos in einer Box lassen. Deshalb habe ich sie in einem Scrapbooking-Album verewigt, um etwas von der schönen Zeit, den Emotionen, den Spass und der Farben beim Anschauen dazu zu bringen.
Benutzt habe ich ein Kartenset inklusive Briefumschlägen aus recyceltem Papier (das hier)und habe sie nach folgender Anleitung von Stempel doch mal nachgebastelt und dekoriert. Entstanden ist ein individuelle Album, das jeden begeistert, der es sich anschaut! Nun aber genug geredet, hier habt ihr einen kleinen Eindruck:

So sieht es von vorne aus. Man sieht vom Umfang auch schon, wie voll es geworden ist 😉
Hier ist zum Beispiel der Stadtplan von Den Haag und unsere Bustickets.
Jede Seite hat noch ein Fach innen, wo von außen weitere Fotos raus- und reingeschoben werden können. Ich habe sie dann noch mit einem Fähnchen versehen, damit man sie besser herausziehen kann.  Kleine Akzente wie Kassenbon, Busfahrkarten oder Tickets machen das Album noch persönlicher und stellen einen besseren Bezug zu den Fotos dar und machen das Anschauen zu einem Abenteuer. Wie gefallen euch die Idee, das Album und die Umsetzung? Oder habt ihr vielleicht Verbesserungsvorschläge oder Kritik? Schreibt mir gerne einen Kommentar 🙂
Wer es gerne nachmachen möchte, hier nochmal der Link zu dem Video von Stempel doch mal *klick*
Verlinkt wird es noch mit der WITCH WATCH CHALLENGE zum aktuellen Thema „Alben“
Ein schönes Wochenende!
Eure Oxana.

Happy Birthday! Stempelset „Große Zahlen“

Wie versprochen, zeige ich euch heute zwei ähnliche Karten, die ich hauptsächlich mit dem Stempelset „Große Zahlen“ und den passenden Framelits dazu gewerkelt habe. Ich liebe dieses Set, weil die Zahlen so groß sind und mit dem passendem Papier ausgestanzt einfach toll aussehen!
Die zwei Karten waren für zwei Freundinnen, die beide im März Geburtstag haben.

Die Zahlen sehen so unterschiedlich groß aus, weil die erste Karte in DIN A6 (14,5×10,5cm) ist und die zweite in DIN A5 (21×14,5cm).
Die Grundkarte ist Saharasand, mit Kirschblüte und darauf Flüsterweiß. Die Stempelfarben sind passend zu dem Karton in Saharasand und Kirschblüte gestempelt, mit ein paar Stasssteinchen verziert und die Zahlen aus Rosafarbenen Metallic-look Papier ausgestanzt und auf Dimensionale geklebt. Mir gefallen beide sehr gut! Bei der ersten gefällt mir am meisten, dass man nur ein einziges Stempelset braucht, um so eine wunderschöne Karte hinzukriegen!

Welche gefällt euch am Besten?

Zu allerletzte verlinke ich das Projekt noch bei Challenge up your life.



Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!
Eure Oxana.

Mein Geburtstag

Montag war es wieder soweit, ein Jahr war wieder rum und nun zähle ich 27 Jahre, man wird nicht jünger…
Nichtsdestotrotz habe ich einen schönen Geburtstag im Kreis meiner Liebsten gehabt und wurde reich beschenkt! 🙂

Denn von meinem Schatz gab es meine sehnlichst gewünschte Sizzix Big Shot!! *freu* *freu* *freu*
Es gab sogar die große Big Shot Plus inkl. Starter Kit (DIN A4 Embossingfolder, Thinlits, Designerpapier und einer BigZ Platte). Das ist sie:

Für alle, denen das nichts sagt, in diesem Video könnt ihr ein Beispiel sehen, was man mit dieser Maschine machen kann. Da sind natürlich kaum Grenzen gesetzt, was das Prägen und Falzen angeht, ganz besonders nicht mit dieser Größe!
Und da ich neben dem Basteln auch das Backen von Motivtorten für mich entdeckt habe, musste ich mir und meinen Gästen eine Torte backen 🙂 Gemacht ist sie aus einem einfachen Biskuitteig, den ich ich 2 mal durchgeschnitten habe und die Füllung ist aus Windbeuteln und Himbeeren. Das Rezept habe ich bei Monika auf Ihrem Blog www.tortentante.de gefunden (klick hier).
So sah das ganze aus:
Ich habe mich auch das erste mal an Blumen gewagt und sie sind mir mMn sogar gelungen *grins* Das Rezept wird es sicherlich noch einmal geben. Ganz bestimmt!
Über Fragen oder Kommentare würde ich mich freuen.
Eure xays.