Einschulung mit Schultüten- und Rucksack- Torte

Ich habe festgestellt, dass ich eine Torte zur Einschulung hier noch gar nicht mit euch geteilt habe! Das muss ich definitiv ändern.

Ich habe ein ganzes Blech Schokoladenkuchen nach einem Rezept von Tortentante gebacken und das Rezept dabei verdoppelt. Aus dem rechteckigen Kuchen, konnte man hervorragend eine Schultüte herausschneiden und die Teile Rechts und Links als zweiten Boden obendrauf verwenden, sodass nichts von dem Kuchen übrig blieb. Zwischen den zwei Schichten befand sich eine dünne Schicht Nutella… ZU wenig Schokolade kann es ja gar nicht geben, oder? 😀

Der Rucksack besteht aus einer Backmischung, die sich das Schulkind gewünscht hatte, weil es den am liebsten isst. Das kennen wahrscheinlich die meisten, dass die Kinder ungern neues probieren 😉 und das waren die beiden Torten:

 

Die Platte habe ich mir selbst zurechtgeschnitten aus Leichtschaumplatten – oder auch Architektenpappe / Modellbaupappe genannt -, die es in den meisten Bastelbedarf-Läden günstig zu kaufen gibt.

Folgend noch ein Vorher – Nachher-Bild vor dem Eindecken und Nach dem Eindecken und Dekorieren mit Fondant. Benutzt habe ich eine Vollmilch Ganache für die Schultüte und eine Weiße Schokolade Ganache für den Rucksack.

Falls ihr noch Fragen zu dem Aufbau oder Dekorieren habt, würde ich mich freuen, wenn ihr sie in den Kommentaren stellt. Natürlich freue ich mich auch über jeden Kommentar zu den Torten.

Ganz liebe Grüße und viel Spaß beim Nachmachen
eure Oxana

Meine Idee hat dir gefallen? Folge mir doch auf folgenden Kanälen:

4126total visits,55visits today

Kommentar verfassen